Friedensinitiative WaiblingenFriedensinitiative Waiblingen
Kontakt über Jutta Künzel: fam.kuenzel@t-online.de


Termine:
Wir  treffen uns in der Regel am eraten Mittwoch im Monat um 20 Uhr im Kulturhaus Schwanen.

Datum Ort/Zeit Termin
Samstag, 11. 10. 2003
Waiblingen
10-12 Uhr
Infostand
Ort: Marktplatz
Kontakt über Felix Berlin: Felix.Berlin@gmx.net
Freitag, 17. 10. 2003
Waiblingen
20 Uhr
Spielraum schaffen für Frieden - Uli Krause berichtet wie Peace Brigades International (PBI) in Indonesien gewaltfrei interveniert.
Ort: Pfarrsaal der Bonhoeffer-Gemeinde, Andreästraße 14
Kontakt über Jutta Künzel: fam.kuenzel@t-online.de
Mittwoch, 5. 11. 2003 Waiblingen
20 Uhr
Treffen der Friedensinitiative
Ort: Kulturhaus Schwanen
Kontakt über Jutta Künzel: fam.kuenzel@t-online.de
Mittwoch, 3. 12. 2003 Waiblingen
20 Uhr
Weihnachtstreffen der Friedensinitiative
Ort: ?
Kontakt über Jutta Künzel: fam.kuenzel@t-online.de


unsere Aktionen (3KB)unsere Aktivitäten


Waiblinger Friedensbriefe (7KB)Waiblinger Friedensbriefe

Der 1. Waiblinger Friedensbrief, der als offener Brief an Schröder, Fischer und Scharping geschickt wurde (und natürlich an die Zeitung) war hier sehr gut angekommen. Wir haben auf Anhieb 111 Unterschriften zusammenbekommen, was uns alle sehr überrascht hat.
Später haben wir mit weiteren Friedensbriefen zu anderen Themen weitere Unterschriften gesammelt.
Mit unserem letzten, sechsten Friedensbrief, der sich gegen eine deutsche Beteiligung am drohenden Krieg im Irak wandte, schlugen wir alle Rekorde: wir sammelten über 800 Unterschriften.

Bisherige Friedensbriefe:

6. Friedensbrief6. Waiblinger Friedensbrief - Nicht in unserem Namen!
5. Friedensbrief5. Waiblinger Friedensbrief - Terroranschläge in den USA
4. Friedensbrief4. Waiblinger Friedensbrief - Mazedonien
3. Friedensbrief3. Waiblinger Friedensbrief - Kriegsbilanz
2. Friedensbrief2. Waiblinger Friedensbrief - Krieg gegen die Zivilbevölkerung in Jugoslawien
1. Friedensbrief1. Waiblinger Friedensbrief - Umweltgefährdung auf dem Balkan


Brückenbesetzung (11KB)Brückenbesetzung FI Waiblingen

Die Aktion war ein voller Erfolg. Die Autofahrer- wir haben noch nicht mal einen Stau verursacht, "zähfließend" war eigentlich genau richtig - haben die Flugblätter angenommen, nur wenige haben gemotzt, viele haben sogar, wenn die Bahn eigentlich frei war, angehalten um die Flugblätter zu bekommen. Anne Rieger hat noch eine Rede gehalten (wir sind davon ausgegangen, daß es Stau und somit auch Zuhörer gibt).


Presse über uns (3KB)Presse über uns

Hier veröffentlichen wir Presseberichte über uns und unsere Aktionen. Wer einen interessanten Pressebericht über uns ließt kann ihn uns zukommen lassen, daß wir ihn hier veröffentlichen können. eMails diesbezüglich bitte an Felix Berlin: Felix.Berlin@gmx.net
Vielen Dank.


eMail an die FI Waiblingenunser eMail-Verteiler

Wer zu unseren Veranstalltungen per eMail eingeladen, und über unsere Aktionen informiert werden möchte wende sich bitte mit einem kurzen, formlosen Hinweis an Felix Berlin: Felix.Berlin@gmx.net


Kritik an der Homepage der Fridensinitiative Waiblingen bitte an Felix Berlin: Felix.Berlin@gmx.net